LBB Prepaid Kreditkarte

 

direkt zur Bank Besucher Bewertung dieses Angebot:

  • Diskrete und einfache Online Abwicklung

Art Prepaid Kreditkarten
Bank LBB
Schufafreie Kreditkarte JA
Jahregebühr nur 39,00 Euro
Guthabenverzinsung ja, ab 1 Euro Guthaben
Wunsch Design JA

Produktbeschreibung

Die Prepaid Kreditkarte der Landesbank Berlin (LBB) ist eine VISA Prepaid Card, welche zu einer Jahresgebühr von 39 € erhältlich ist. Beantragt werden kann die Karte jederzeit über ein speziell dafür vorbereitetes Formular im Internet. Den Kunden wird die Möglichkeit eingeräumt, das Design ihrer Karte selbst zu bestimmen. Dazu können sie aus 23 vorgegebenen Motiven ihr persönliches Lieblingsmotiv auswählen und auf ihrer Prepaid Kreditkarte anbringen lassen. Gegen eine einmalige Gebühr ist es jedoch auch möglich, ein eigenes Bild auf die Karte drucken zu lassen.

visasilber300x200Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Kreditkarte, wo dem Inhaber grundsätzlich immer ein Kreditrahmen zur Verfügung gestellt wird, muss eine Prepaid Kreditkarte erst mit einem bestimmten Geldbetrag aufgeladen werden, bevor mit ihr bezahlt werden kann. Aus diesem Grunde ist sie einerseits vor Missbrauch geschützt, andererseits aber auch für Personen erhältlich, denen eine andere Kreditkarte verwehrt bleibt. Dies kann die unterschiedlichsten Gründe haben, wie zum Beispiel eine schlechte Schufaauskunft oder ein zu geringes Einkommen.

Prepaid Kreditkarte

mastergold300x200

Da die Prepaid Kreditkarte nicht überzogen werden darf, sind für die Bewilligung keinerlei Sicherheiten nötig. Es erfolgt weder eine Abfrage bei der zuständigen Schufa, noch ist es erforderlich, dass der Antragsteller der LBB einen Einkommensnachweis vorlegt. Die LBB Prepaid Kreditkarte kann auch von Hausfrauen, Arbeitslosen und Hartz IV Empfängern beantragt werden. Das Gleich trifft auf ver- und überschuldete Personen zu. Selbst eine bereits geleistete Eidesstattliche Versicherung bzw. ein laufendes Privat- oder Regelinsolvenzverfahren sind kein Hinderungsgrund.

c

c

Echte MasterCard

Grundsätzlich ist die LBB Prepaid Kreditkarte überall dort einsatzfähig, wo auch andere VISA Cards akzeptiert werden. Dies ist weltweit an ca. 24 Mio. Stellen der Fall. Eine kleine Einschränkung besteht nur hinsichtlich der Tatsache, dass die Prepaid Kreditkarte über keine Hochprägung verfügt. Die Daten sind nur aufgedruckt und nicht eingeprägt. Dies hat zur Folge, dass sie überall dort nicht verwendet werden kann, wo noch die alten “Ritsch-Ratsch-Geräte” im Einsatz sind. Diese werden jedoch nach und nach abgeschafft, sodass davon auszugehen ist, dass die Zahlung mit der LBB Prepaid Kreditkarte fast überall problemlos per PIN oder per Zahlungsbeleg und Unterschrift möglich ist.

Bargeldabhebungen im Ausland sind immer kostenlos, für Inlandsabhebungen wird eine kleine Gebühr berechnet. Aufladungen der Prepaid Kreditkarte sind jederzeit per Überweisung und kostenlos möglich. Hinsichtlich der Höhe dieser Aufladungen gibt es keinerlei Begrenzungen. Laut Aussagen der LBB wird das auf der Prepaid Kreditkarte vorhandene Guthaben auch verzinst. Keine Gebühren werden von der Landesbank Berlin erhoben, wenn die Prepaid Kreditkarte für Zahlungen in einem Geschäft oder im Internet verwendet wird.